Schultertaschen
Warenkorb:  0  Artikel



bekannte Marke Bastarde Von Morgen

€82.33  €37.34
Sie sparen 55% !

  • Artikelnummer: MGQWVVV
  • 959 Stück auf Lager

Anzahl:



Streamen mit Unlimited Jetzt 30 Tage gratis testen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1 30 Ludi Incipiant [Explicit] Ludi Incipiant [Explicit] 1:17 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
2 30 Zehn [Explicit] Zehn [Explicit] 2:59 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
3 30 An all die Dämonen [Explicit] An all die Dämonen [Explicit] 3:08 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
4 30 Bastarde von morgen [Explicit] Bastarde von morgen [Explicit] 3:16 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
5 30 Das Problem sind wir selbst [Explicit] Das Problem sind wir selbst [Explicit] 3:46 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
6 30 Wunden der Zeit [Explicit] Wunden der Zeit [Explicit] 3:33 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
7 30 Heute so, morgen so [Explicit] Heute so, morgen so [Explicit] 3:40 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
8 30 Was uns verbindet [Explicit] Was uns verbindet [Explicit] 3:41 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
9 30 Wenn Sehnsucht stirbt [Explicit] Wenn Sehnsucht stirbt [Explicit] 3:39 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
10 30 Profilneurotiker [Explicit] Profilneurotiker [Explicit] 3:35 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
11 30 Uhrwerk [Explicit] Uhrwerk [Explicit] 3:43 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
12 30 E.B.S.C. [Explicit] E.B.S.C. [Explicit] 3:45 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
13 30 Libertas (feat. Roi Pearce) [Explicit] Libertas (feat. Roi Pearce) [Explicit] 3:17 Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
Verkauf durch Media EU S.à r.l.. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Produktbeschreibungen

CD im vierteiligen (8-Panel) 4c-Digipack mit allen Texten im Inner Artwork.

Das sechste Album der Berliner Streetpunk-Institution erscheint endlich - auf SUNNY BASTARDS.

TOXPACK braucht man nicht mehr vorzustellen: Nach 10 Jahren Bandgeschichte, 5 erfolgreichen Vorgängeralben und unzähligen Shows im In- und Ausland eilt dem Berliner Quintett sein guter Ruf meilenweit voraus. Ihr packender Trademark-Sound aus Punk, Hardcore, Rock n Roll und einem Hauch Metal, von der Band gerne als East Berlin Streetcore umschrieben, entwickelt sich von Album zu Album weiter und hat ihnen eine zahlreiche und stetig wachsende Fangemeinde beschert.

Mit "Bastarde von Morgen" kehren TOXPACK jetzt zurück und liefern mehr als eine Steigerung zum sehr guten Vorgänger Epidemie (2009, People Like You) ab: Was hier nach dem stimmungsvollen akustischen Intro "Ludi Incipiant" passiert, ist ein stilsicheres, perfekt eingespieltes und produziertes Feuerwerk aus purer Energie, totaler Hingabe und virtuosem Können. TOXPACK haben definitiv die bisher höchste Stufe der Verfeinerung ihres Stils gezündet. Unglaublich, wie kompakt und dennoch ausgefeilt das Songwriting glänzt. Die Gitarrenduelle von TOMMI und ERIK werden immer ausgefeilter, greifen perfekt ineinander und machen Druck wie nie zuvor. HINNI (Drums) und MARTIN (Bass) legen nicht einfach nur ein völlig unfehlbares Rhythmus-Fundament, sondern bringen die Songs mit viel lebendiger Dynamik und eigenwilligen Akzenten nach vorne. SCHULLE, das Szeneoriginal am Gesang, weiß lange genug, dass er brüllen kann wie ein Biest und präsentiert jetzt viel mehr Bandbreite, Melodie und Seele in seiner Stimme. Das alles mündet in 13 mitreißende Songs, die sofort ins Ohr gehen - und gipfelt in Refrains, die durch die Bank stadiontauglich sind. Textlich schleichen sich Tiefgang und Reife in den als beherzt zupackend bekannten Themenkreis der Band ein. Die bewährte Tradition, befreundete Musiker als Gastsänger ins Studio zu holen, wird mit ROI PEARCE von THE LAST RESORT ( Heute So, Morgen So ) und PAUL BEARER von SHEER TERROR ( E.B.S.C. ) fortgesetzt. "Bastarde Von Morgen" wurde von Studiolegende HARRIS JOHNS (im House Of Music / Stuttgart und Musiclab / Berlin) produziert, aufgenommen gemischt und gemastert.

Unterm Strich steht ein Monolith von einem Album, das von der Punk- über die Streetcore-Fraktion bis hin zu Metal- und Hardcore-Fans und den Freunden harten deutschsprachigen Rocks alle prompt dort abholt, wo sie gerade stehen. Und das ganz ohne einen einzigen Funken Beliebigkeit. Ein sicheres Streetpunk-Highlight des Jahres.